NEWS

 

NEU

Jetzt habe ich einen Banner der gerne mitgenommen und verlinkt werden darf. Ich würde mich sehr freuen

 

 

 

 

NEU im Cotonshop.de der Coton de Tulear Kalender 2018

www.cotonshop.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.10.16

Mein kleiner 

www.cotonshop.de  ist online.

 

Alles für die Fellpflege des Coton de Tulear, Havaneser und anderer Rassen, sowie Zubehör

 

Exklusiv Vertrieb speziell in Deutschland für die

BEA Natur Kosmetikserie

Linie Professional und Linie PRIVAT 

 

Vielleicht schauen Sie mal im Shop vorbei, viel Spaß beim stöbern

 

 

 

 

 

 

 

Neu in:

Deckrüden Filou

 

Cotonshop.de/Lagerverkauf

Fellpflege und mehr.......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trächtigkeitskalender

 

1. Woche Für den Fall, dass Ihre Hündin Medikamente nehmen muss, gehen Sie bitte zum Tierarzt und besprechen Sie die Medikamentenvergabe bevor Sie dem Tier ein Medikament verabreichen. Die Hündin sollte normal gefüttert und normal bewegt werden. Bitte keine Insektizide benutzen oder Impfungen mit lebend Stoffen verabreichen.
Fr, 02.12 Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.
Sa, 03.12

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Sa, 03.12
bis
So, 04.12

 

4.12

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

 

 

 

 

 

Wie auch bei der letzten Läufigkeit, ist Amy wieder ab Anfang der Läufigkeit Futtermäkelig, was aber garnichts heißt. Also alle bitte Daumendrücken

So, 04.12
bis
Mo, 05.12
Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).
Mo, 05.12
bis
Mi, 07.12
Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.
2. Woche Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.
Fr, 09.12
bis
Di, 13.12
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.
Di, 13.12
bis
Do, 15.12
Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

3. Woche

 

 

 

 

 

 

19.12

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

18.Trächtigkeitstag: Amy hat heute Abend das erstemal ihr Futter verweigert. Für Amy ja ungewöhnlich, da sie ja unsere kleine Fressmaschiene ist.

Fr, 16.12
bis
Fr, 23.12

 

21.12

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

 

 

20.Trächtigkeitstag: Amy frisst jetzt etwas zögerlicher. Sie schläft viel, ist aber ansonsten fitt wie Turnschuh. Heute habe ich das erstemal den sogenannten zähflüssigen Schleim gesehen, ob das ein gutes Zeichen ist??? warten wir es ab und drücken weiter die Daumen.

4. Woche Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

Do, 22.12
bis
Do, 29.12

 

 M 28.12

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

 

27. Trächtigkeitstag: Amy schläft viel, ist sehr anhänglich und möchte am liebsten in einen hineinkriechen. Fressen tut sie zögerlich bis gut, mit kleinen Tricks bekommt man sie aber zum fressen. In 7 Tage haben wir Ultraschalltermin, bitte Daumendrücken und hoffen das wir den Trächtigkeitskalender weiterführen können.

 

 

Sa 31.12

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

 

 

 

 

30. Trächtigkeitstag: Amy frisst nur wenn, ich ihr Nassfutter mit untermische. Ansonsten schläft sie viel. Ich finde sie hat echt so den klärenden Blick, auch finde ich Ihre Zitzen sind rosa und auch größer. Nun gut, lassen wir uns überraschen. Mein großer meint, jo das hat geklappt. Dienstag werden wir mehr wissen. So nun wünschen wir allen einen guten Rusch. Wir machen es uns jetzt gemütlich.

5. Woche Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Fr, 30.12

 

Di,3.1

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

 

33. Trächtigkeitstag: Wie man schon auf der Startseite erkennen konnte, wir waren beim Ultraschall. Wir sind überglücklich unsere Maus erwartet kleinen Baumwollschnütchen.  Wir können den Trächtigkeitskalender fortführen und die Welpeninterressenten können sich B-Namen aussuchen/überlegen. Amy geht es soweit gut. Futtern tut sie gut, sitzen tut sie wie ne Schwangere (breitbeinig) obwohl da ja erst noch der Bauch kommt. Heute wollte sie mit Nelly im Garten toben, ansosten ist alles wie gewohnt, sie ist sehr schmusig, kricht am liebsten in einen hinein, guck einen mit dem absuluten verklärten Blick an. Ok wir berichten weiter.

Do, 05.01

 

 

 

Fr. 6.1

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

 

36. Trächtigkeitstag: heute haben wir Amy wieder gewogen (das erste mal am 28 Tag = 5,6 KG) ihr Aktuelles Gewicht ist 6 KG. Sie hat schon ein kleines süßes Bäuchlein, wovon es demnächst dann auch Bilder gibt. Amy frisst wieder ganz normal ohne das ich sie austricksen muss. Ansonsten läuft alles soweit super und hoffen das alls super bleibt. Später werden wir noch den Bauchumpfang messen. Wir haben nun 5 Wochen der Trächtigkeit rum und starten in die 6. Woche

6. Woche

 

 

 

Mo 9.1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sa 14.1

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

 

 

39. Trächtigkeitstag: Amy hat heute ein bischen gespuckt, ansonsten geht es ihr gut. Am Samstag (7.1) hatte ich das erstemal den schon gewachsenen Bauchumpfang gemessen und der war da bei 40,5 cm. Heute habe ich wieder gemessen und siehe da 1,5 cm gewachsen. Sie hat jetzt einen Bauchumpfang von 42 cm. Nun muss ich nur noch das erste Bild vom Murmelbäuchlein auf die Hp laden.

Amy liegt immer so schön neben mir, sie legt sich auf den Rücken und streckt mir so schön ihr Murmelbäuchlein zum kraulen hin. Das ist sooo niedlich.

So,  nun seit Ihr erstmal Informiert, bis bald Eure Silke und Amy.

 

 

 

 

44.Trächtigkeitstag: Wir haben jetzt 6 Wochen der Trächtigkeit rum und gehen jetzt in die 7. Woche. Heute waren wir auf der Wage und Amy´s aktuelles Gewicht beträgt 6,8 KG, dh. bisher hat sie 1,2 Kg zugenommen. Auch den Bauchumpfang habe ich gemessen und der war heute bei ca. 46,5 cm. Nun warte ich darauf, das ich die ersten Bewegungen sehen kann. Beim letzten mal war es am 47. Trächtigkeitstag, mal sehen. Ein Stetoskop habe ich auch schon, so das ich bald auf die Suche der Herztöne gehen kann. Ansonsten frisst Amy gut, sie ist aber schon ruhiger und zieht sich zurück wenn die Hundi´s toben. Huch jetzt fragt Ihr Euch bestimmt wieso Hundis, ja seit Mittwoch haben wir unsere Annie aus dem A-Wurf in Pflege, denn Frauchen und Herrchen sind in Urlaub geflogen. Nelly und Annie toben ganz toll und viel, Amy beobachtet es aber zieht sich dann doch zurück. Diese rauen Spiele möchte sie jetzt auch einfach nicht mehr.

So, nun wünschen wir noch ein schönes Wochenende und den Welpeninterressenten weiter eine schöne Suche nach dem B-Namen

Liebe Grüße bis bald.

 

 

7. Woche

 

 

 

 

 

 

 

 

Mo 16.

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar.

Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

 

46. Trächtigkeitstag: Ohhhh,  ich muss Euch schnell was erzählen. Heute habe ich die ersten zarten Klopfzeichen von meinen Baumwollschnütchen gespürt. Das war so toll und es zaubert einem ein richtig dickes Lächeln ins Gesicht.

Nun gehe ich langsam in die Vorbereitungen. Heute habe ich 400 Krankenunterlagen bestellt (als Pieschunterlage) und eine Liste gemacht was noch fehlt. So, nun ist noch ein bischen Murmelbauchkuscheln angesagt, Das ist so schööööön.

  Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.
8. Woche Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.
Mi, 18.01
bis
Do, 26.01
Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

Fr, 20.01.

 

 

 

21.1

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

 

 

51. Trächtigkeitstag: Amy geht es soweit ganz gut, sie murmelt so vor sich hin. Ihr Bäuchlein stört sie schon, manchmal weis sie garnicht so recht wie sie liegen soll. Wenn ich die Hand auf den Bauch lege, dann spüre ich die kleinen Schnütchen, das ist sooooo schön die kleinen zu spüren. Herztöne habe ich auch schon mit dem Stetoskop gefunden, das ist echt klasse wenn man die kleinen Herzen so hört.

Amy´s aktuelles Gewicht ist bei 7,0 Kg, viel hat sie jetzt nicht zugenommen, ich denke sie hat jetzt erstmal aus ihren Reserven gezogen denn der Bauchumpfang ist um ca 4 cm gewachsen, aktuell ca 50,5 cm.

Heute haben wir die Wurfkiste aufgestellt, wir machen jetzt das Wurflager fertig, Bilder folgen die Tage.

Ansonsten haben wir ja immoment unsere Annie aus dem A-Wurf hier in Pflege, da Frauchen und Herrchen im Urlaub sind. Nelly hat somit einen Spielpartner und Amy mag diese Spielchen nicht mehr (logischerweiser) und zieht sich immer mehr zurück. Diesen Rückzugspunkt mache ich ihr mit dem Welpenauslauf so das sie dann auch ihre Ruhe haben kann.

So, da die Tragezeit bei Hunden zwischen 58 und 63 plus 3 Tage liegen, kann es in 7 Tagen losgehen, es kann aber auch noch 12 bzw. 15 Tage dauern. Warten wir es ab.

So, nun sind erstmal alle wieder auf dem laufenden. Nun kommen noch Bilder

Bis bald

Fr, 20.01.2012
bis
Sa, 04.02.2012

 

26.1

Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.

 

 

 

 

56. Trächtigkeitstag: So nun gehen wir langsam aber sicher zum Endspurt. Wenn ich es schaffe dann werde ich hier schreiben wenn es losgeht. Amy geht es soweit gut, ihr Murmelbauch ist schon ganz schön Murmellich. Die Baby´s machen ordendlich Ramba Zamba (Bilder und ein Video kommen später) im Bauch. Fressen tut sich auch gut, sie hat immernoch ordendlich Hunger. Vorbereitungen sind soweit abeschlossen und es ist alles vorbereitet (auch davon später ein Bild).

Ihr Aktuelles Gewicht ist 7,4 KG und ihr Bauchumfang misst zwischen 54-55 cm (ist durch die Atmung und anziehen des Bauches nicht ganz so genau zu messen). So in 2 Tagen kann es losgehen es kann aber auch noch bis zu 7 +3 Tage dauern. Mal sehen wann es losgeht, die Spannung steigt.

Vorschläge für B-Namen werden noch entgegengenommen, also immer her damit.

So, nun geh ich Murmelbäuchlein kraueln und mache dann später noch die Bilder fertig. Bis später

9. Woche

 

27.1

 

 

 

 

 

 

 

 

28.1.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29.1.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.1.

 

 

 

 

 

 

 

31.1.

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

 

57. Trächtigkeitstag. Alles soweit ruhig. Amy geht des öfteren mal Buddeln, schläft im Körbchen und heute nach hat sie neben meinem Bett in der Box geschlafen. Für Amy ungewöhnlich, denn sie ist eigendlich eher son Deckenlieger. Das werden wohl die ersten Vorbereitungen sein. Die Baby´s sind ordenlich am strampeln, wenn ich meine Hand drauflege ist das so toll.

Bis zum nächstenmal.

 

 

 

58. Trächtigkeitstag. Guten Morgen, nun habe ich die erste Nacht auf der Couch verbracht. Die Couch wir die nächsten Nächte und aber auch Wochen mein Schlafplatz sein, damit ich immer für die Maus und die Baby´s da sein kann, alles mitbekomme und meine Männer ihren ruhigen schlaf bekommen.

 

Wir schreiben nun den 58.Trächtigkeitstag und ab heute kann es losgehen. Die Baby´s sind lebensfähig. Gefressen hat Amy heute morgen, aber es wird schon alles schwerfälliger und in ihrem Murmelbauch ist auch ordendlich was los. So, gucken wir mal was ich noch so weiterberichten kann.

 

 

 

59.Trächtigkeitstag: Die Nacht war sehr ruhig, wir haben schön durchgeschlafen. Fressen tut Amy immernoch gut, sie wandert immer mal von hier nach da und weis auch nicht mehr sogenau wie sie liegen soll. Heute Vormittag waren wir im Garten und da peeste sie einmal so richtig los aber dann kam sie mit ihrem dicken Bäuchlein wieder angewackelt. Wir sind gespannt wann es losgeht, lange ist es nicht mehr.

 

Eine bitte noch, ich werde versuchen hier zu posten wenn es losgeht, ich bitte aber von anrufen abzusehen damit ich mich voll und ganz auf Amy und die Geburt konzentrieren kann, denn diese Zeit gehört dann nur Amy, der Geburt,den Baby´s und mir. Ich schreibe dann SMS oder gebe dann das OK.

Vielen Dank

 

 

 

60.Trächtigkeitstag: Die Nacht war soweit ok, einmal bin ich wach geworden. Tagsüber hatte ich gedacht, na geht es langsam los, die Richtung ist auf jedenfall schonmal gegeben. Ab und zu hechelt sie mal, aber ansonsten alles ruhig. Der Bauch ist denke ich schon abgesagt. So nun werde ich schlfen gehen denn es ist schon 21:22 und wer weis wie lange ich schlafen kann.

Gut´s Nächtle, bis morgen

 

 

61. Trächtigkeitstag: Noch ist alles ruhig. Wir warten und warten und warten. Die Nerven sind noch soweit ok. Ihr aktuelles Gewicht liegt bei 7,6 KG. Sie hat also gut 2 KG zugenommen. Wir werden weiter berichten.

Mo, 30.01
bis
Do, 02.02.
Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.
Di, 31.01 Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Mi, 01.02

 

 

1.2.

 

 

 

 

 

2.2.

Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

 

62.Trächtigkeitstag: Wir hatten eine etwas unruhigere Nacht, ab 1 Uhr kam Amy alle 2 Stunden zu mir und sie suchte immer wieder einen neuen Platz.

Ich denke, alle können die Daumen drücken und wenn alles gut geht, werden heute unsere kleinen Baumwollschnütchen geboren.

Sie hat gerade 45 Min. gehechelt und ordendlich in der Wurfkiste gebuddelt, immoment (7:12 Uhr) ruht sie sich etwas aus.

 

 

So nun gibt es einen kleinen Abschlussbericht, den unsere B-Chens sind gelandet.

Morgend´s um 6.:15 ging es los und sie fing an zu hecheln. Um kurz vor halb 2 (genaue Zeiten und Daten kommen dann in: B-Wurf) kam ein kleiner Rüde, bis um kurz vor 16 Uhr folgten noch 1 Hündin und zwei Rüden. Nr. 5 (ein Mädchen) ließ sich dann fast 6 Stunden Zeit. Wir sind noch zum Tierarzt gefahren und Madame meinte dann in der Metrokiste beim Tierazt auf die Welt kommen zu müssen. Ok wir wieder nach Hause.

Ein kleiner Mann macht mir noch Sorgen, er ist noch schlapp. Ich möchte immoment noch die volle Aufmerksamkeit den Baby´s, Mama und verallendingem den Kleinen wittmen, deshalb gibt es erst Morgen oder Übermorgen Bilder, ich bitte um Verständnis.

Auf jedenfall sind sie alle total niedlich und der Mama geht es gut und sie macht ihre Sache echt super.

 

 

 

Do, 02.02. Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.
 



Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum

© Silke Busker